Lachs mit Wurzelgemüse

WERBUNG, Heute habe ich ein leckeres Rezept für euch und zwar Lachs mit Wurzelgemüse. Die leckeren Gewürze von  Haverkamp Feinkostspezialitäten habe ich euch ja kürzlich schon vorgestellt. Wer das verpasst hat, findet den hier den Vollständigen Bericht. Benutzt habe ich ich für das Rezept den leckeren Zitronenpfeffer und ein wenig Aglio E Olio.

Lachs mit Wurzelgemüse

Ihr braucht für das Rezept folgende Zutaten:

Je nach Personenzahl 2-4 Stücke Lachs. Eine Packung Wurzelgemüse. (Bekommt man fertig gemischt im Supermarkt, kann man aber auch je nach Geschmack selber mischen. Rote Beete, Sellerie, Pastinaken, Möhren, Petersilienwurzeln) 2-3 Kartoffeln. 50 ml Olivenöl, 3 Eßlöffel Honig. Saft einer Orange und 3 Zweige Thymian. Zum würzen einen Teelöffel Aglio EOlio, alternatif  Salz und Pfeffer. Reis nach Personenzahl und Hunger^^.

Zuerst schneidet ihr das Wurzelgemüse und die Kartoffeln in nicht zu kleine Stücke. Gebt dann alles in eine Auflaufform und backt es bei 190 Grad 20 Minuten lang. In der Zwischenzeit rührt ihr aus dem Olivenöl, dem Orangensaft, dem Honig und den Gewürzen eine Marinade an. Dann setzt den Reis auf.

Nach 20 Minuten holt ihr das Gemüse auf dem Backofen und mischt es  sorgfältig mit der Marinade. Legt die Thymianzweige oben drauf und schiebt alles noch einmal für 20 Minuten in den Backofen.

Jetzt würzt den Lachs mit dem Zitronenpfeffer und etwas Salz. Dann bratet ihr den Lachs auf mittlerer Stufe ca.10 Minuten nur auf der Hautseite bis diese schön Kross ist. In den letzten 5 Minuten bevor das Gemüse fertig ist könnt ihr den Lachs auch auf das Gemüse legen und fertig garen lassen. Dann anrichten und Genießen. Köstlich.

Uns hat es sehr gut geschmeckt und wir werden das auch auf jedem Fall wieder kochen. Es geht super einfach und schmeckt einfach super. Dazu passt super eine Dillsauce. Gewürze wie Zitronenpfeffer bekommt ihr zum Beispiel im Online Shop von Haverkamp Feinkostspezialitäten .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.