Geflügel mit Passionsfrucht-Balsamica

WERBUNG, Heute habe ich Geflügel mit Passionsfrucht-Balsamica von Gallone gekocht. Dazu gab es Bratkartoffeln und Salat. Ich experimentiere ja sehr gerne mit Gewürzen und Balsamica. Mir hat es sehr gut geschmeckt und meiner Familie auch. Habe ich mit Sicherheit nicht zum ersten mal gekocht.

Geflügel mit Passionsfrucht-Balsamica

Benutzt habe ich 3 der Gewürze von Gallone.

Ihr braucht auch ansonsten gar nicht viele Zutaten. Für 3 Personen braucht ihr 3 x Hähnchenbrust. Gallone Thymian, Cafe de Paris und Passionsfrucht Balsamica. Ein wenig Salz & Pfeffer nach Geschmack und ca. 2 Eßlöffel Butter.

Als erstes würzt ihr das Hähnchen ganz nach eurem Geschmack.

Schaltet den Backofen auf 160 Grad. Dann bratet ihr das Geflügel in der Butter an. Aber nicht zu lange sonst wird die Butter schwarz. Also lieber auf kleinere Stufe nicht zu heftig anbraten. Dann geht ihr 5 Eßlöffel vom Balsamica hinzu und kocht das so lange bis ein Sirup entsteht, der sich um das Geflügel legt. Das ganze geht ganz schnell, ca. 5 Minuten.

Holt dann das Hähnchen heraus und legt es für ca.20 Minuten in den Vorgeheizten Backofen.

Für die Bratkartoffeln

Am besten werden die wenn man welche am Vortag kocht dann schält und in Scheiben schneidet. Ich brate sie immer in einer Wok-Pfanne in ganz normalem Öl. Manchmal nehme ich aber auch Butterschmalz das gibt einen besonders leckeren Geschmack. Diesmal habe ich die Kartoffeln mit dem Djuvek Gewürz von Gallone.

Das Gewürz hat eine leichte schärfe und ist sehr würzig. Das passt super gut. Ansonsten noch ein wenig Salz und Schnittlauch.

Für den Salat

Hier habe ich Öl mit etwas Essig, Salz Pfeffer, Zucker, etwas Sahne und einen Schuss vom Balsamica gemischt. Schmeckt super, sehr fruchtig und richtig lecker.

Kaufen könnt ihr diese und weitere tolle Gewürze im Online-Shop von Gallone.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.