Gallone-Pesto und Dip

WERBUNG, Heute werde ich euch die  Gallone Pesto und Dip Gewürzmischungen vorstellen. Gallone habe ich euch ja schon vorgestellt, wer das verpasst hat findet hier weitere Infos.

Gallone Pesto Mischungen

Kürbiskern-Pesto

Die Mischung besteht aus Tomate, Senf, Kürbiskerne, Feige, Sellerie. Cashewkerne, Curry, Liebstöckel, Schnittlauch, Zwiebel, Traubenzucker, Zitrone und Pfeffer.

Die Mischung wird mit 1 Teil Kräuter und 2 Teilen Wasser angerührt. Danach 5 Mintuen ziehen lassen und etwas Olivenöl dazugeben. Zack schon ist es fertig. Passt natürlich super zu jeder Art von Pasta.

Walnuss-Pesto

Zutaten: Walnüsse, Haselnussmehl, Zwiebeln, Pfeffer, Petersilie, Salz (18%), Oregano, Rohrzucker, Paprika, Bärlauch.

Zubereitet wird die Mischung genau wie die erste. Die Mischungen sind übrigens 4 Jahre haltbar.

Gallone Gewürzmischungen

Tzaziki-Dip

Schnittlauch, Zwiebeln, Knoblauch, Meersalz, Pfeffer mehr braucht die Mischung nicht.

Schade das ich gerade keinen Joghurt da habe, sonst würde ich ich mir sofort einen leckeren Dip machen. Aber morgen werde ich beim einkaufen direkt Quark und Joghurt besorgen^^.

Bruschetta

Tomaten, Knoblauch, Basilikum, Meersalz, Pfeffer, Oregano, Schnittlauch, Lauchzwiebeln sind hier auf der Zutatenliste.

Mit etwas Wasser anrühren. Danach 5 Mintuen ziehen lassen und etwas Olivenöl dazugeben. Schon ist die Gewürzmischung fertig.

Spaghettigewürz

Das Gewürz besteht aus: Knoblauch, Tomaten, Paprika, Oregano, Basilikum, Chilli, Meersalz.

Eignet sich zum verfeinern von euren leckeren Spaghetti.

Cafe de Paris

Eine Mischung aus Knoblauch, Zwiebeln, Curcuma, Milchzucker, Pfeffer, Meersalz, getrocknete Zitronenschale, Chilli.

Ich liebe dieses Gewürz, seit ich es vor einigen Jahren entdeckt habe. Eigentlich ist es ja für einen Dip gedacht. Aber ich würze fast jedes Fleisch damit. Man kann auch Soßen verfeinern und sogar Kräuterbutter damit machen. Ein Mega tolles Gewürz in meinen Augen.

Djuvek-Dip

Zwiebeln, Paprika, Knoblauch, Pfeffer, Chilies, Meersalz, Tomaten.  Petersilie, Rosmarin verleihen diesen Gewürz das besondere etwas.

Normal auch für einen Dip bestimmt. Ich benutze es aber auch zum würzen. Zum Beispiel für Bratkartoffeln.

Schafskäse-Dip

Knoblauch, Paprika, Chillies, Petersilie, Pfeffer, Zwiebeln. Thymian, Oregano, Rapsöl, Basilikum sind hier die Zutaten.

Hier soll auch ein Dip entstehen. Allerdings verwirrt mich die Aussage Schafskäse-Dip, weil weder Käse drin ist noch das Gewürz damit gemischt wird. Gemischt kann es mit Joghurt oder Quark werden.

Mein Fazit

Natürlich habe ich noch nicht alles probiert. Aber alles was ich probiert habe war richtig super lecker. Eine Schnüffelprobe habe ich von allem schon genommen und ich bin echt begeistert von dem tollen frischen Duft. Wenn ihr auch so auf tolle Gewürze steht wie ich solltet ihr euch unbedingt im Online-Shop von Gallone umsehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.