Buttercremetorte mit Grashoff Produkten

Werbung, Heute habe ich ein Rezept für eine Buttercremetorte mit Grashoff Produkten für euch. Die Grasfoff Manufaktur hatte ich euch ja schon vorgestellt, Wer das verpasst hat, findet hier den Bericht. Früher habe ich ja sehr oft gebacken, vor allem Torten. Da es sich aber nicht so richtig lohnte, weil immer zuviel über blieb habe ich es dann gelassen. Letzte Woche hat aber mein Vater mir eine Backform geschenkt die quasi nur eine halbe Portion ist. also die Menge wie ein halbes Backblech. Das und das ich die tollen Produkte von Grashoff habe, hat mich sofort zum backen animiert.

Buttercremetorte mit Grashoff Produkten

Ihr braucht für den Biskuit: 3 mittelgroße Eier, 3 EL heißes Wasser. 80 Gramm Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker,120 Gramm Weizenmehl. Einen TL Backpulver und eine Prise Salz.

Für die Buttercreme braucht ihr:  Ein Päckchen Vanille Puddingpulver zum kochen. 400 ml Milch, 250 Gramm weiche Butter, 2 EL Zucker und 50 Gramm Puderzucker.

Zusätzlich braucht ihr 5 EL Weinbergpfirsichaufstrich und 4 EL  von der weißen Schokolade mit gerösteten Macadamianüssen von Grashoff. Ein großes Glas/ Dose Pfirsiche. Haselnusskrokant oder Nüsse als Deko.

Biskuit backen

Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Dann den Boden einer 26 cm Springform mit Backpapier belegen oder einfetten. Die Eier mit dem heißen Wasser auf höchster Stufe der Küchenmaschine rund 8-10 Minuten hellschaumig schlagen, dabei langsam den Zucker und das Salz einrieseln lassen. Ihr könnt aufhören zu mixen wenn sich das Volumen gut verdreifacht hat.(Das geht nur in einer Küchenmaschine. Wer keine hat, kann alternativ die Eier trennen und mit Eischnee das Volumen erreichen.)
Nun könnt ihr das Mehl und das Backpulver in einer separaten Schüssel mischen. Die Mehlmischung auf die Eiercreme sieben und vorsichtig unterheben. Den Biskuitteig in die Backform geben, glattstreichen und sofort  20-30 Minuten backen, bis er goldgelb ist.

Buttercreme Herstellen

Buttercreme zu machen ist einfacher als man denkt. Ihr müsst zuerst den Pudding kochen, allerdings nur mit 400 ml Milch anstatt wie angegeben mit 500 ml. Dafür mischt ihr das Puddingpulver und den Zucker mit ca, 4-5 EL der Milch und verrührt es glatt. Die restliche Milch zum kochen bringen und das Pulvergemisch einrühren. Von Herd nehmen und unter rühren erkalten lassen. Der Pudding muss dieselbe Temperatur haben wie die Butter, sonst gerinnt es. Alternativ könnt ihr aber auch einen fertigen Vanillepudding nehmen. In der Zeit wo der Pudding kalt wird, schlagt ihr in der Küchenmaschine die weiche Butter mit dem Puderzucker ca. 5-10 Minuten locker auf, bis eine geschmeidige Creme entsteht. Dann gebt ihr den Pudding und die Schokocreme Löffelweise hinzu. Wenn alles zu einer geschmeidigen Masse wird ist die Buttercreme fertig.

Buttercremetorte herstellen

Den fertigen Biskuit könnt ihr je nach Geschmack in 2 oder 3 Böden schneiden. Da meine Messer grauenvoll sind, habe ich mich entschieden nur 2 Schichten zu schneiden.

Jetzt könnt ihr eine der Schichten erst mit dem Pfirsichaufstrich und dann mit einer Schicht Buttercreme bestreichen. Die Pfirsiche könnt ihr je nach Geschmack klein schneiden oder als ganze Frucht auflegen.

Den zweiten Boden bestreicht ihr jetzt ebenfalls mit der Buttercreme und legt ihn auf den ersten Boden. Die restliche Buttercreme streicht ihr rings um den Kuchen.

Als Deko könnt ihr Haselnusskrokant oder geröstete Nüsse verwenden. Dann stellt die Torte in den Kühlschrank bis ihr sie essen wollt, sonst läuft sie euch weg^^.

Ich selber habe meine Torte ca. 12 Stunden durchziehen lassen bevor ich sie gegessen habe.

Geschmeckt hat es wirklich köstlich.

Durch die weiße Schoko Creme hatte die Buttercreme etwas ganz besonderes. Auch die Fruchtfüllung war wirklich Mega lecker. Die leckeren Produkte von Grashoff könnt ihr natürlich im Online Shop der Grashoff Manufaktur kaufen. Schaut einfach mal rein, es lohnt sich wirklich sehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.