Apfelmus selber machen

Habt ihr gewusst das man Apfelmus ganz einfach selber machen kann? Ich habe es zwar gewusst, aber erst kürzlich zum ersten mal ausprobiert. Wie ich bemerkt habe ist es wirklich Kinderleicht. Da es auch super lecker ist, lohnt es sich auf jeden Fall. Vor allen in der Zeit wo Äpfel günstig sind. Vielleicht habt ihr ja auch einen Garten mit einem Apfelbaum, dann lohnt es sich doppelt.

Apfelmus selber machen

Dazu braucht ihr 2 Kilo Äpfel, 2 EL Zucker, 200 ml Apfelsaft und etwas Zimt. Wer keinen Zimt mag lässt ihn einfach weg. Die Äpfel werden geschält und in grobe Stücke geschnitten. Dann den Zucker in einem Topf auflösen und wenn er anfängt braun zu werden die Äpfel darin karamelisieren. Dann den Apfelsaft zufügen und alles ungefähr 30 Minuten weich kochen. Wer es stückig mag lässt es dann so. Ich mag das nicht so und gehe einmal mit dem Pürrierstab durch.

 Fertig und perfekt als Dessert oder zu Reibekuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.